How do you do that?

Wissenswertes rund um's Selbermachen

header photo

Kettenlängung Audi A4 3.2 fsi

Reparatur eines mega-Motorschadens der durch Steuerkettenlängung entstanden ist 

Moderne Hochleistungsmotoren sind meist mit Steuerketten ausgestattet, welche angeblich wartungsfrei ihren Dienst erfüllen. Das ist insbesondere bei gewissen Modellen von Audi leider nicht der Fall. Wie im unten stehenden Bild zu sehen ist wird der 3.2 fsi Jg. 2006 von Audi durch eine ganze Serie von Ketten gesteuert. 

Wenn sich jedes Glied dieser vielen Kettenglieder auch nur einen 1/10 Millimeter streckt dann ist die Ventilsteuerung schnell einmal um 1-2 cm daneben. Die Nockenwellen sind mit Sensoren ausgestattet die bein einem Abweichen der Steuerzeiten eine Meldung an das OBD (On Bord Diagnostic) senden und eine Warnlampe aufleuchten lassen. Nun ist es natürlich außerordentlich wichtig dieses Problem auch rechtzeitig zu erkennen und ernst zu nehmen, sonst geschieht das Folgende:

Die Ventile berühren die Kolben und werden Eins um das Andere krumm geschlagen, der mechanische Stress wirkt noch mehr auf die Ketten und vor allem auf die Kettenspanner, deren Kunststoff-schienen zerspringen und dann überspringt die Kette das Zahnrad des Nockenwellenverstellers. Die Ventile werden nun mit voller Wucht von den Kolben getroffen und sehen nach einem SekundenBruchteil so aus: 

In der nebenstehenden Bildstrecke möchte ich Euch zeigen wie Ihr mit wenig Mitteln, viel Geduld, Blut, Schweiss und einer gesunden Portion Zuversicht, das Malheure wieder richten könnt.