How do you do that?

Wissenswertes rund um's Selbermachen

header photo

Sitzbank neu beziehen Vespa Cosa

Wenn ich ältere Vespa's auf der Strasse sehe, dann weist die Sitzbank häufig Risse auf und ist alles Andere als ansprechend. Zwar gibt es Bezüge zu kaufen, die einfach über die Sitzbank gezogen werden doch diese passen meist nicht und das Resultat ist nicht wirklich besser als zuvor. 

Aus diesen Grund habe ich mich entschlossen meine Sitzbank professionell neu zu beziehen. Ich habe den alten Bezug entfernt und alle Nähte aufgetrennt. Aus diesen Stücken habe ich ein Schnittmuster gefertigt. Ihr findet es auf der rechten Seite. Ihr braucht nur die ganzen Bilder im Format A4 auszudrucken und die einzelnen Teile auszuschneiden und mit Klebeband zusammenzukleben. Auf dem Bild "Teil A" hat es einen Strich der 5 cm messen muss damit die Größe richtig ist. Allenfalls müsst Ihr eure Druckereinstellung etwas anpassen damit der Maßstab stimmt. Bei mir hat es auf Anhieb funktioniert. 

Der Bezug besteht aus 4 Teilen, der Sitzfläche, dem Rahmen und einem Vorder- und Hinterstück. Das Schnittmuster ist nur zur Hälfte vorgezeichnet, Ihr müsst es also spiegeln und kommt somit auf die ganze Fläche. Am besten verwendet Ihr ein hochwertiges, wetterfestes Kunstleder. Ich habe es mit einer Sattlernähmaschine vernäht, es geht aber sicher auch mit einer gewöhnlichen Haushaltsnähmaschine. Angaben wie die Teile vernäht werden findet Ihr auf dem Schnittmuster.

Um den Bezug zu ersetzen müsst Ihr das Schloss, den Kabelzug und das Scharnier ausbauen, den alten Bezug runtermachen und anschließend den neuen Bezug fest-tackern. Die Gummidichtung entlang der Kante habe ich wiederverwendet.

Am Schluss sollte es in etwa so aussehen: